Sonntag, 13. Februar 2011

Strickgeschichte aus Norwegen / Knitting history from Norway

Stellt Euch folgendes Szenario vor:
Ihr müsst eine Recyclingfirma in Norwegen kaufen. Diese Firma ist eine der wenig verbliebenen Wollmühlen, die aufgetragene oder sonstwie "wertlos" gewordene, aus Wolle hergestellte Kleidung sammelt. Diese wird nach Farben sortiert und dann in den Reißwolf gegeben. Der macht daraus, ritschratsch, Wollvlies, mit dem dann Matratzen, Bettdecken etc. gefüllt werden.
Beim Rundgang durch die neuerstandene "Mühle" entdeckt ihr ein Lager mit 16 Tonnen (in Worten: sechszehntausend Kilogramm) Strickwaren - die ältesten davon stammen noch aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg...
Dies ist kein Märchen, das hat Annemor Sundbo 1983 tatsächlich erlebt. Was sie dann in diesem Lager so alles entdeckt hat, davon handelt ihr Buch "Everyday knitting - Treasures from a ragpile".
"Dieses Buch ist eine Schatztruhe voller Strickmuster und Kulturgeschichte. Die Autorin entwirrt die faszinierende Geschichte des traditonellen Strickens, eine Geschichte, die sich in einem Haufen gestrickter Lumpen offenbart... In diesem Lumpenhaufen tritt die enge historische Verbundenheit zwischen dem alltäglichen Stricken in Norwegen und dem traditionellem Stricken in Europa zutage..."

Imagine the following scenario:
You've to buy one of the last wool mills in Norway. In this mill worn out knitted garments were torn up and recarded to fill quilts, mattresses and sleeping bags. The ragpile filled the storeroom from floor to ceiling - all in all 16 tons of material (sixteenthousand kilogramms). The bottom of the ragpile was delivered at the factory just after World War II.
That's no fairytale! This happened to Annemor Sundbo, the author of the book "Everyday Knitting - Treasures from a ragpile".
"This book is a treasure trove of knitting patterns and cultural history. The author unravels the fascinating history of trad. knitting, a story revealed by investigations in a pile of knitted rags left behind in the storage bins of a 'shody' factory. This ragpile reveals the close historical ties between everyday knitting in Norway and trad. knitting in Europe..."

Aus meinem persönlichen ragepile - auch "unvollendete Werke" genannnt: von mir vor vielen Jahren gestrickt (leider unvollendet). Die moderne Umsetzung eines "Lusekufte von Setesdal"...

From my personal ragpile - also called "UFO-stash" - the modern interpretation of a "Lusekufte from Setesdal"...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Regelmäßige Leser

Knittingtraditions

Das gab's bisher / History